1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
 

Über uns

Das «Jazz uf em Platz» in Muttenz

Das «Jazz uf em Platz» ist das jährlich stattfindende Jazz-Fest im Muttenzer Dorfkern. An zwei Spielorten wird dem Publikum non-stop hochkarätiger Jazz, Boogie Woogie, Blues und Funk von Musikern aus aller Welt geboten. 

Längst hat sich der Anlass zum kulturellen Höhepunkt von Muttenz entwickelt, bei dem sich jedes Jahr ca. 5'000 BesucherInnen in Muttenz treffen. Egal ob jung oder alt, Jazz-Fan oder Jazz-Neuling, das breite Musikprogramm bietet etwas für jeden Geschmack. 

Das «Jazz uf em Platz» entstand jedoch 1985 eher aus der Not heraus: Ein Defizit in der Turnverein-Kasse  führte zur Idee eines einmaligen Jazz-Anlasses. Erfreut über die vielen positiven Rückmeldungen entschieden sich die Organisatoren jedoch, das Jazz uf em Platz weiterhin durchzuführen. Jedes Jahr sind nun über 300 ehrenamtlich tätige HelferInnen im Einsatz, um dem Publikum mitreissenden Jazz bei freiem Eintritt zu bieten. 

Bild
 
 
 

 
 

Grusswort 2017 

Louis van der Haegen

Louis van der Haegen

Präsident Verein Blues Festival Basel

Tausende kommen zum «Jazz uf em Platz»

Geschätzte Damen und Herren

Es freut mich ausserordentlich, dass ich Sie zum 33. «Jazz uf em Platz» begrüssen darf. 

Bereits im Jahre 1985 pilgerten die ersten Jazzliebhaber im Sommer nach Muttenz. Das Fest wurde dann immer beliebter und entwickelte sich zu einem grossen Event, der seine Besucher mit anspruchsvoller Unterhaltung und feiner Gastronomie verwöhnt. Dank dem einzigartigen Konzept gelingt es dem OK immer wieder, dass der Festbesucher gerne die gute Musik hört und der Jazzfan aber auch das erstklassige Essen und den einheimischen Wein geniesst. Da herrscht reinste Harmonie.

Schön, dass das «Jazz uf em Platz» im Jahre 2002 den ersten Kultur- und Sportpreis von Muttenz erhalten hat. Im Jahre 2008 durfte OK- Präsident Jürg Honegger aus den Händen von Regierungsrätin Sabine Pegoraro und Louis van der Haegen die Goldene JAP-Note des Jazzclub Aesch/Pfeffingen entgegen nehmen. Dies für grosse Verdienste um die Förderung des Jazz in unserer Region.

Grossen Dank dem OK und seinen 280 Helfern für den ehrenamtlichen Einsatz zur Förderung unserer Volkskultur. Schon Duke Ellington sagte einmal: „Ich spiele keinen Jazz, ich mache Volksmusik“. Auch dieses Jahr werden Tausende das «Jazz uf em Platz» auf dem grossen und dem kleineren Platz geniessen und erfüllt von guter Musik und der einmaligen Stimmung ein glückliches Erlebnis in ihren Herzen behalten. Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!

 
 
 

 
 

Aus aktuellem Anlass: Mehrwegbecher am «Jazz uf em Platz»

So funktioniert’s …

Am letztjährigen «Jazz uf em Platz» haben wir erstmals Getränke in Mehrwegbechern ausgeschenkt. Für die positiven Rückmeldungen dazu danken wir Ihnen herzlich. Auch dieses Jahr werden wir wieder Mehrwegbecher an unseren Rücknahmestellen gegen Auszahlung des Depots von 2 Franken zurücknehmen. So ersparen wir unseren Helferinnen und Helfern eine Menge Abfall und tragen gemeinsam mit Ihnen zu einem nachhaltigen Umgang mit der Umwelt bei.


… und so auch!

Gefällt Ihnen das «Jazz uf em Platz»? Dann können Sie uns unterstützen, indem Sie bei der Becherrückgabe auf Ihr Depot verzichten. Mit dieser kleinen Spende tragen Sie dazu bei, dass wir Ihnen auch nächstes Jahr ein mitreissendes Musikprogramm bei freiem Eintritt bieten können. Wir danken Ihnen herzlich dafür!



OK «Jazz uf em Platz»

Mehrwegbecher am Jazz uf em Platz
 
 
 

 
 

Auszeichnungen 

Das «Jazz uf em Platz» gewinnt 2008 die Goldene JAP Note des Jazzclubs Aesch/Pfeffingen

Goldene JAP Note

Das OK des «Jazz uf em Platz» wird für die grossen Verdienste um den Jazz ausgezeichnet. Am Jazz-Event auf dem Klushof (Aesch) darf Gründungsmitglied und OK Präsident Jürg Honegger die Goldene JAP-Note aus den Händen der Baselbieter Regierungsrätin Sabine Pegoraro entgegennehmen. 

Das «Jazz uf em Platz» wird mit dem Muttenzer Kultur- und Sportpreis ausgezeichnet

Kultur- und Sportpreis Muttenz

"Das OK «Jazz uf em Platz» belebt seit Jahren den Muttenzer Dorfplatz mit dem äusserst attraktiven Konzert. Jazz-Musiker aus aller Welt locken unzählige Jazzliebhaberinnen und -liebhaber an. Ohne Übertreibung darf daher fest-gehalten werden, dass die Bedeutung dieses Anlasses von Jahr zu Jahr zugenommen hat und aus dem kulturellen Leben in unserer Gemeinde nicht mehr wegzudenken ist." 

- Laudatio des Präsidenten der Kulturkommission Muttenz

 

Powered by Weblication® CMS